Wir, das sind Katja Beyer und Björn Hinte, beschlossen Ende 2017 nach mehr als zwölf gemeinsamen Jahren Mitarbeit als angestellte Architekten in einem Architekturbüro, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Denn auch im Büroalltag gilt: ‚Halbes Leid ist geteiltes Leid und geteilte Freude ist doppelte Freude.‘

Ausschlaggebend für diesen Schritt war maßgeblich unsere lange Berufserfahrung in allen Leistungsphasen. Wir können auf Referenzen sowohl im Neubau wie auch im Altbau zurückblicken, ebenso auf Projekte im privaten wie auch im öffentlichen Bereich. Weiterhin sind Denkmalobjekte ein wesentlicher Bestandteil unseres Portfolios. Der Auftrag für die Sanierung eines solchen Denkmalobjektes war dann schließlich der Zündfunke zur Gründung des eigenen Büros.

Dieses Vorhaben als Startprojekt verschaffte uns zusätzliche Sicherheit und war natürlich auch eine positive Bestätigung unserer bisherigen Arbeit.

Im März 2018 hatten wir unser Büro in der neu gebauten Markuspassage im Dresdner Stadtteil Pieschen dann bezugsfertig eingerichtet und wir haben mit viel Elan und Vorfreude unsere Arbeit aufgenommen.

Wir, das sind Katja Beyer und Björn Hinte, beschlossen Ende 2017 nach mehr als zwölf gemeinsamen Jahren Mitarbeit als angestellte Architekten in einem Architekturbüro, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Denn auch im Büroalltag gilt: ‚Halbes Leid ist geteiltes Leid und geteilte Freude ist doppelte Freude.‘

Ausschlaggebend für diesen Schritt war maßgeblich unsere lange Berufserfahrung in allen Leistungsphasen. Wir können auf Referenzen sowohl im Neubau wie auch im Altbau zurückblicken, ebenso auf Projekte im privaten wie auch im öffentlichen Bereich. Weiterhin sind Denkmalobjekte ein wesentlicher Bestandteil unseres Portfolios. Der Auftrag für die Sanierung eines solchen Denkmalobjektes war dann schließlich der Zündfunke zur Gründung des eigenen Büros.

Dieses Vorhaben als Startprojekt verschaffte uns zusätzliche Sicherheit und war natürlich auch eine positive Bestätigung unserer bisherigen Arbeit.

Im März 2018 hatten wir unser Büro in der neu gebauten Markuspassage im Dresdner Stadtteil Pieschen dann bezugsfertig eingerichtet und wir haben mit viel Elan und Vorfreude unsere Arbeit aufgenommen.